International Harmonica Showcase

PDFDrucken
Harmonica Masters Konzert am Samstag
Preis:
Brutto-Verkaufspreis: 18,00 €
18,00 €
Benachrichtigen Sie mich!
nur noch an der Abendkasse
Beschreibung

Samstag 05. November 2016

20.00 Uhr  Kesselhaus Trossingen

David Barrett & Band

Marko Jovanovic & Band

Alex Rossi & Band

Das Konzert am Samstag präsentiert drei Harmonikakünstler der Weltklasse mit äußerst unterschiedlichen Werdegängen, aber alle im Kontext des Blues.
Neben seiner bahnbrechenden Arbeit als Mundharmonika-Pädagoge ist David Barrett ein führender Vertreter der West Coast Blues Harp, mit einem wunderschönen Sound und einer scheinbar mühelosen Beherrschung des Genres. Er leitet außerdem das abschließende Grande Finale, wo alle Dozenten gemeinsam mit der Band die Bühne erklimmen um den Abend gemeinsam zu beenden.

Marko Jovanovic gehört zwar auch zu den großen zeitgenössischen Bluesspielern, sein breit gefächerter musikalischer Werdegang bezieht jedoch außerdem Einflüsse aus dem Balkan, Westafrika oder Spanien mit ein. Er ist außerdem ein routinierter Performer und gehört zu den besten europäischen Spielern seiner Generation. Für seinen Konzertauftritt bei den Harmonica Masters Workshops 2016 am Samstag, 05. November, wird Marko Jovanovic mit dem US-amerikanischen Gitarristen und Sänger Ryan Donohue auftreten. Ryan lebt in New Orleans, wo er mit einer Reihe der neuen, jungen Stars der post-Katrina Musikszene in der Crescent City gearbeitet hat. Dem deutschen Publikum ist er am besten bekannt durch seine Arbeit mit den Crazy Hambones, Peter Crow C. oder Bill Barrett. Unter dem Namen "Little Sam Lud" vermengen Ryan Donohue und Marko Jovanovic den akustischen Blues mit unterschiedlichen Stile der Weltmusik um eine aufregende und unterhaltsame Mischung ganz eigener Prägung zu erzeugen.

Kurzfristige Änderung im Konzertprogramm am Samstag 05. November!

Wegen dem unerwarteten Angebot, als Ersatz für den legendären Stevie Wonder eine Reihe Konzerte in Belgien und den Niederländen als Begleiter der Soul-Königin Chaka Khan zu spielen, wird Antonio Serrano Trossingen am Nachmittag vom Samstag 05. November frühzeitig verlassen müssen. Daher wird er beim Harmonica Masters Konzert am Abend nicht spielen können. Antonio möchte sich aufrichtig dafür entschuldigen und hofft, alle werden für seine Entscheidung Verständnis haben. Um Teilnehmer und Konzertbesucher die Gelegenheit zu bieten, Antonio zu hören, haben wir ein kurzes Showcase während der Session nach dem Konzert am Freitagabend eingeplant.

Antonios Freund und Kollege, der brasilianische Mundharmonika-Maestro Alex Rossi, hat kurzfristig zugesagt, an seiner Stelle beim Konzert am Samstagabend
aufzutreten. Ein Pionier der südamerikanischen Blues-Szene, Rossi hat live und im Studio mit einer beeindruckenden Reihe Blueslegenden zusammengearbeitet, darunter Sam Myers, Magic Slim, Hubert Sumlin, Joshua Redman, Susan Tedeschi, Phil Guy, Jeff Healey und vielen anderen. Ungewöhnlicher Weise ist er außerdem hochbegabter Jazz Chromonikaspieler. Neuerlich produzierte Alex eine Tribute CD zu Ehren des verstorbenen Toots Thielemans, zusammen mit fünf anderen Jazz Chromspieler der absoluten Weltklasse, darunter Gregoire Maret, Olivier Ker Ourio und Antonio Serrano. Er ist auch auf dem Soundtrack zum preisgekrönten Film "Nono The Zig Zag Kid" mit Isabella Rosellini zu hören und hat kurz davor eine CD mit Kompositionen Tom Jobims veröffentlicht.

Dieses Konzert bietet die seltene Gelegenheit diesen großen Musiker in einer intimen Club-Atmosphäre mit einer großartigen Bluesband zu erleben:

Kai Strauss  -  Gitarre & Gesang
Thomas "Gaz" Brodbeck  -  Bass & Gesang
Christian Rannenberg  -  Klavier & Gesang
Bernhard Egger  -  Schlagzeug

   

     David Barrett                                     Marko Jovanovic                                             Antonio Serrano

 

Die Band:

Kai Strauss (Gitarre)

Kai Strauss zählt zum kleinen Kreis europäischer Musiker, denen auch amerikanische Kollegen und Kritiker ein authentisches Blues-Spiel attestieren. Über 15 Jahre lang tourte Strauss an der Seite des Texaners Memo Gonzalez von Hamburg bis Chicago und erspielte sich mit seiner Intensität einen festen Platz in den Herzen der Bluesgemeinde. Seit 2011 ist der Gitarrist und Sänger unter eigenem Namen unterwegs und konnte sich in der europäischen Bluesszene erfolgreich etablieren.
Strauss‘ aktuelles Album "I Go By Feel" bestätigt nicht nur, dass internationales Renommee als Top-Bluesgitarrist absolut verdient ist, „I Go By Feel“ präsentiert den Mitvierziger auch als überzeugenden Sänger und Songwriter mit dem richtigen Gespür für dynamischen, zeitlosen Blues.

Gaz (Bass)

Gaz steht seit seinem 14-ten Lebensjahr als Sänger, Bassist und Gitarrist auf der Bühne und geniesst einen ausgezeichneten Ruf als höchstmusikalischer Allrounder, wobei seine ausdrucksvolle und soulige Stimme zum Markenzeichen geworden ist. Mit seiner 9-köpfigen Rhythm 'n' Blues-Band Dr. Mablues gastierte er mehrfach beim Montreux-Jazzfestival, mit dem Kult-Trio Opportunity oder auch "nur" als Bassist war Gaz öfters in Trossingen, um die Crème de la Crème der Mundharmonikaspieler zu begleiten. In seiner musikalischen Laufbahn ist er u.a. im Vorprogramm von Joe Cocker, David-Clayton Thomas, Wilson Pickett, Isaac Hayes, Joan Armatrading, Little Feat oder den Commodores aufgetreten.

Chris Rannenberg (Piano)

Wir freuen uns, 2016 wieder den großartigen Pianisten Christian Rannenberg als Begleiter für die Sessions und Konzerten gewinnen zu können. Er gehört zu den angesehensten europäischen Bluespianisten, hat in den vergangenen 30 Jahren mit einer beeindrückenden Reihe internationaler Blueskünstler zusammengearbeitet und ist in Trossingen mittlerweile zum Publikumsliebling geworden. Zusammen mit Eric Noden wird Chris die Onstage Sessions im Kesselhaus begleiten und bei beiden Konzerten auch mit der Band zusammenspielen.

Bernhard Egger (Schlagzeug)

Seit 1989 begleitet Berhard Egger aus dem österreicheischen Waldviertel unzählige Bands unterschiedlichster Stilrichtungen am Schlagzeug und hat in dieser Zeit über 2300 Auftritte in 24 Ländern gespielt, sowie bei 18 CD-Produktionen mitgewirkt. Nach der Entscheidung 2002, sich voll und ganz der Musik zu widmen, arbeitete Bernhard u.a. mit Hans Theessink, der Mojo Blues Band und zuletzt mit B. B. & The Blues Shacks, wo er 8 Jahre lang die Trommelstöcke rührte. Seit 2011 leitet er die Gesprächsreihe AUF DEM ROTEN STUHL. Über die vergangenen 5 Jahre sich der Youtube Kanal zu einer der größten deutschsprachigen Interview-Plattformen für die Kulturszene entwickelt.

 

     

  

 

22.30 Uhr     Grande Finale mit allen Dozenten

 

Kulturfabrik Kesselhaus
Hans-Lenz-Straße 14
78647 Trossingen

Zum Anfang