"Eric ist geistige Erbe der Chicago Bluesgitarristen der 1920er und -30er Jahre, wie Tampa red und Big Bill Broonzy"  -  The Illinois Entertainer


Eric Noden ist akustischer Gitarrist, Sänger und Songschreiber vom Chicago, Illinois. Sein perkussives Gitarrenspiel, zeitlosen Songs und der erdige Gesang, tief gewurzelt in der Musik der Bluespioniere der 20er und 30er Jahre, haben ihm den Respekt von Zuhörern, Kritikern und Kollegen weltweit eingebracht.

Ursprünglich aus Ohio, siedelte er 1994 nach Chicago um, wo er sich als packender Solokünstler schnell etablierte und mehrere Albums unter eigenem Name sowie 4 CDs zusammen mit Joe Filisko veröffentlichte. Neuerlich produzierte Eric für Billy Boy Arnold die CD "Billy Boy Arnold Sings Big Bill Broonzy" (Electro-Fi), die 2012 für ein Blues Music Award nominiert wurde. Eric spielt solo, im Duo mit Joe Filisko und mit den Sanctified Grumblers. Er unterrichtet Gitarre bei den Harmonica Masters Workshops seit 2010.

www.ericnoden.com und www.rootsduo.com

Zum Seitenanfang